Empfehlungen

Anne Rooney: Geschichte der Medizin

Die Menschheit hat schon immer versucht, ihr Befi nden und ihre Gesundheit zu schützen und zu verbessern. Zwischen den primitiven Methoden unserer Vorfahren und unseren heutigen hochmodernen Techniken liegt eine lange Zeit des Experimentierens. Diese Entwicklung wird in diesem Buch nachvollziehbar und spannend dargestellt.

Harald Jähner: Wolfszeit

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2019 Harald Jähners große Mentalitätsgeschichte der Nachkriegszeit zeigt die Deutschen in ihrer ganzen Vielfalt: etwa den „Umerzieher“ Alfred Döblin, der das Vertrauen seiner Landsleute zu gewinnen suchte, oder Beate Uhse, die mit ihrem „Versandgeschäft für Ehehygiene“ alle Vorstellungen von Sittlichkeit infrage stellte; aber auch die namenlosen Schwarzmarkthändler, in… Weiterlesen »

Joachim Gauck: Toleranz: einfach schwer

Die Lebensentwürfe, Wertvorstellungen, religiösen und kulturellen Hintergründe der Menschen werden immer vielfältiger. Manche erleben dies als Bereicherung, nicht wenige aber als Last. Was muss die Gesellschaft, was muss der Einzelne tolerieren und wo liegen die Grenzen der Toleranz? Wie viel Andersartigkeit muss man erdulden und wie viel Kritik aushalten? In seinem neuen Buch streitet Joachim… Weiterlesen »

Markus Huth: Mit 80 Viechern um die Welt

Weltreise mal anders: Markus Huth kümmert sich um Tiere auf allen fünf Kontinenten Die ganze Welt sehen, ohne dafür zu bezahlen – was könnte schöner sein? In einem Backpacker-Hostel erfährt Tierfreund Markus Huth von einer anderen Art des Reisens: Überall auf der Erde suchen Menschen Tiersitter, die auf ihre Häuser und Haustiere aufpassen, während sie… Weiterlesen »